Pflege

Ich habe Sträuße mit geöffneten Blüten erhalten. Was jetzt?

Das ist kein Problem. Eine geöffnete Blüte bedeutet nicht, dass die Blüte alt ist, da die Stängel aufgrund der langen Haltbarkeit in der Vase noch mindestens anderthalb Wochen halten können. Wussten Sie, dass Florist*innen, nachdem sie die noch grünen Blumen von ihrem Exporteur erhalten haben, die Sträuße manchmal außerhalb des Kühlhauses in warmem Wasser „aufspringen“ lassen und sie als Monostrauß anbieten? Die leuchtenden Farben ziehen genügend Aufmerksamkeit auf sich und tun viel mehr für ein Bouquet, als wenn die Alstroemerias noch grün und in der Knospe sind.

Wann stecke ich Alstroemeria in meinen Strauß?

Das hängt davon ab, was Sie machen wollen. Die Alstroemeria wird am häufigsten als Stütze verwendet, als Ergänzung zu anderen Blumen im Strauß. Aber die Blüte kann mit ihren vielen Knospen am Stängel und ihrer umfangreichen Farbpalette noch viel mehr. Monosträuße, lose Stängel in Vasen... was machen Sie damit? 

Kreieren

 

Was brauchen Alstroemerias?

Für Alstroemeria liegt die optimale Lagertemperatur zwischen 3 und 7 Grad. Wie immer hilft es, sauberes und frisches Wasser zu verwenden und Blätter zu entfernen. Tipp sowohl für das Geschäft als auch für zu Hause: Verwenden Sie Blumendünger und entfernen Sie tote Blüten.

Alstroemeria kann auch als Monostrauß angeboten werden. Dazu stellen Sie die Blumen in warmes Wasser, sodass sich die Knospe leicht öffnet und Ihre Kunden können einen überraschend farbenfrohen Strauß kaufen.